Artikel

strafrechtsblogger.de am 2018-06-19 15:42

„Nicht ohne meinen Anwalt“ – Urteilsaufhebung wegen Terminierung der Hauptverhandlung trotz Verhinderung des Wahlverteidigers

Dazu führte der BGH aus, dass ein Angeklagter grundsätzlich das Recht hat, sich in einem Strafverfahren von einem Rechtsanwalt seines Vertrauens ...

Verwandte Nachrichten

Experimentelle, automatisiserte Zusammenfassung

Dieser Artikel handelt von MRK, BGH als auch über Bundesgerichtshofes, aber auch München, veröffentlicht von strafrechtsblogger.de