Artikel

NZZ OnlineNZZ Online am 2018-08-12 13:56

Bei GC muss man nehmen, was es gibt

Als die Zürcher das Spiel in Lugano in der 95. Minute zum 2:2 ausglichen und den ersten Punkt bejubelten, hatte Klub-Mitbesitzer Heinz Spross seinen ...

Verwandte Nachrichten

Experimentelle, automatisiserte Zusammenfassung

Dieser Text handelt von Mathias Walther, Stephan Anliker, Thorsten Fink, Carlos Bernegger, Aleksandar Cvetkovic als auch über Heinz Spross und auch GC und Cantone Ticino, veröffentlicht von NZZ Online