Artikel

NZZ OnlineNZZ Online am 2020-02-14 20:33

Der Bundesnachrichtendienst steht im Zentrum der «Crypto-Leaks»: Noch ist die Affäre in Deutschland kein grosses Thema, doch brisante Fragen müssen geklärt werden

Die «Crypto-Leaks» werfen ein neues Licht auf den BND. Der Geheimdienst agierte in den siebziger und achtziger Jahren ungewöhnlich dreist und hörte ...

Verwandte Nachrichten

Experimentelle, automatisiserte Zusammenfassung

Diese Schlagzeile nennt Andrej Hunko, Lorenz Gösta Beutin, Helmut Schmidt, Bernd Schmidbauer und über Richard Aldrich und darüber hinaus Berliner Diskothek «La Belle, Siemens, Crypto AG, BND und über «Crypto-Leaks», entdeckt auf NZZ Online