B. B. King und Jimi Hendrix